Zugspitztour: zwei Klammen und der höchste Berg Deutschlands

Deutschlands höchster Berg: mit 2962 Meter kein Dreitausender, aber er wäre angeblich mal über 4000 Meter hoch gewesen und sei Opfer eines Felssturzes in der Bronzezeit geworden. Er beheimatet drei der fünf deutschen Gletscher und eine der modernsten Seilbahnen der Welt bringt täglich abertausende Besucher auf die berühmte Plattform der Zuspitze. Trotz aller Begeisterung für…

Als die Welt mir den Boden unter den Füßen wegzog

– oder – Mein erster Spaltensturz Das Letzte, was ich zu Christiane sagte, war: „Ist nur ein beherzter Schritt. Mach mal auf Zug, das geht schon!“ Danach saß ich in meinen Sitzgurt. Die Welt hatte mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen weggezogen. Als Erstes spürte ich die Kälte. Oben, in einer anderen Welt, brannte…

Microadventure Franken: Der Eibgrat – mehr als Wandern

Der Eibgrat – mehr als Wandern, aber dennoch kein ausgewachsener Klettersteig. Trotzdem bietet die Gratwanderung im oberfränkischen Spies unglaublichen Spaßfaktor und einige Kletterstellen im ersten und zweiten UIAA-Schwierigkeitsgrad vor einzigartiger Kulisse. Microadventure Franken Das Abenteuer Eibgrat begann für uns schon am Nachmittag zuvor als wir unsere E-MTBs mit den Satteltaschen beluden und in die Pedale…

Das Annafest: Bierkultur im Schatten des Kellerwaldes

[Werbung, bezahlt, unbeauftragt] In der oberfränkischen Stadt Forchheim herrscht jedes Jahr im Juli für elf Tage reges Treiben. An diesen Tagen findet dort das sogenannte Annafest statt. Unter dem Blätterdach des Kellerwaldes werden Bierkultur und Tradition groß geschrieben. Wie alles begann… Im ausgehenden Mittelalter wurden in die Sandsteinformationen im heutigen Bereich des Kellerwaldes Gewölbe geschlagen….

#48Outdoor – 48 Stunden im Nürnberger Land

(Werbung, bezahlt, unbeauftragt) Das Nürnberger Land dürfte den regelmäßigen Leser unseres kleines Blogs wohl bekannt sein. Für interessierte alt eingesessene Leser oder auch die neuen unter euch gibt es zu anfangs ein paar Informationen. Das Nürnberger Land liegt, wie der Name schon sagt, vor den Toren Nürnbergs und gehört damit zur Metropolregion. Als östlichster Landkreis…

Bike & Hike aufs Grasköpfel 1.753m

Urlaubs- und Mittelmeerfeeling garantiert – und das mitten in Bayern. Genauer gesagt an bayerisch-österreichischen Grenze am Sylvensteinspeicher. Der Stausee glitzert herrlich blau unter weißem Kiesstrand, während sich die umliegenden Berge mit ihren noch schneebedeckten Gipfeln auf der Wasseroberfläche spiegeln. Mit einem Radler in der Hand lassen wir die Füße ins kühle Nass baumeln und die…

Elba: Wanderung zum Leuchtturm am Capo di Poro

Den meisten dürfte die Insel Elba noch aus dem Geschichtsunterricht bekannt sein, denn dorthin wurde Napoleon verbannt. Die Mittelmeerinsel bietet allerdings weitaus mehr als nur geschichtliche Highlights. Neben herrlichen Badestränden und der berühmten Dolce Vita locken viele Mountainbike-Trails und Wanderwege sportlich ambitionierte Besucher auf das Eiland. Über der Stadt Marina di Campo thront ein kleiner…

Bike & Hike: Zum Kotzen (1.771m)

Skitouren haben den Vorteil, dass man nach schweißtreibendem Aufstieg mehr oder minder gemütlich Abfahren kann. Irgendwann naht der Frühling und der Schnee schmilzt. Auf der Suche nach einem Pendant in den warmen Jahreszeiten kam uns die Idee, mal (wieder) Bike & Hike -Touren zu unternehmen. Bike & Hike hatten wir bislang nur in abgespeckter Version…

Der Felsensteig bei Königstein – wie im Märchen

Unwirklich erhoben sich die die bizarren Felstürmchen im Licht des Waldes. Viele boten Efeu und anderen Pflanzen ein Zuhause während leise Insekten summten und das braune Laub unter unseren Schritten raschelte. Plötzlich durchbrachen Rufe die Stille dieser märchenhaften Umgebung: “ Zu! Ab!“ Doch ich greife vor. Es war mal wieder Wochenende. Das erste richtig schöne…

Frühlingswanderung auf den Grünten

Das Leid der Schichtler: was soviel bedeutet wie arbeiten zu müssen, wenn andere frei haben. So auch dieses Ostern. Die einzigen freien Tage waren der Karfreitag und der Ostersonntag. Ostersonntag wollten die Mamas besucht werden, womit uns nur der Karfreitag für eine Tour übrig blieb. Der Winter 2017/18 hatte sehr viel Schnee gebracht und Ostern…