Auf zum lustigen Namen, dem Giggelberg 

Ostern 2017, das war planungstechnisch ein Desaster für uns. So schön das Palmsonntagwochenende gewesen war, so schlecht war die Prognose für die Feiertage. Der ursprüngliche Plan, ins Elbsandsteingebirge zu fahren, wurde als bald verworfen. Nun hieß die Devise: finde die Region mit der am wenigsten schlechten Wettervorhersage. Bis zum Morgen des Gründonnerstags deutete noch alles…

Rund um die 3 Zinnen

Um nach 2 Wochen Inselaufenthalt auf Korsika die lange Heimreise etwas angenehmer zu gestalten, planten wir noch ein paar Tage in unseren geliebten Alpen zu verbringen. Unser Weg führte uns zuerst in die Dolomiten – genauer gesagt zu den weltberühmten 3 Zinnen. Da wir durch die Fährzeiten erst mitten in der Nacht ankamen, übernachteten wir…

Capu San Petru 

Nach der erfolgreichen Besteigung des Capu di a Veta, dem Hausberg Calvis, planten wir die Weiterfahrt nach Porto. Die D81b führte uns entlang der Westküste. Leider als typische Küstenstraße angelegt, sodass man nur circa 20km/h fahren konnten und immer wieder zum Anhalten gezwungen waren, wenn uns ein ähnlich gr0ßes Fahrzeug entgegen kam. Somit brauchen wir…

Vaude Mark 2 LP

Am 9.4.2016 testen wir nicht nur Isomatten, sondern endlich auch unser kleines Vaudezelt. Darum geht es heute-in der Reihe der getesteten Dinge 😉 Anbei folgen ein paar Impressionen vom Zelt, dem Aufbau..und einige Erfahrungen. Wie immer die Fakten zuerst: Das Zelt hat 110cm Mittelhöhe im Wohnraum, ist für 2 Personen ausgelegt und wiegt 2,8 Kilo….