Seven Summits Stubai – die Elfer 2505 m

Die Seven Summits Stubai – bei den sieben Gipfel handelt es sich nicht um die höchsten sondern die schönsten und markantesten Berge im Stubaital. Bei diesen Touren bezwingt man nicht nur sieben Berge mit Charakter, sondern erlebt auch bei jedem Einzelnen eine vollkommen andere Bergtour. Als kleines Schmankerl für die Touren gibt es zum Nachweis…

Elba: Bike, Hike and a little climb

Monte San Bartolomeo – mit 437m überragt der felsige Gipfel die beiden Örtchen Chiessi und Pomonte und dennoch ist er nur ein kleiner Hügel, wen man das Panorama der Gebirgskette des Monte Capanne betrachtet. Weshalb ein Abstecher ans Ende der Insel lohnenswert ist, und wie ein Klettersteig auf Elba aussieht, erfahrt ihr hier. Auf der…

Ostern im Süden

Die Osterferien haben bereits begonnen, die Feiertage stehen aber noch aus. Viele Arbeitnehmer nutzen das verlängerte Wochenende und flüchten für die vier Tage aus dem kalten nassen Deutschland in den Frühling im Süden. Nicht selten ist der Gardasee im Süden Trentinos das Ziel. Bei milden Temperaturen lassen sich hier schon zahlreiche Aktivitäten in die Saison…

Frühling in Franken

Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen klettern wieder in einen angenehmen Temperaturbereich und die Sonne trägt mit ihren wärmenden Strahlen zum Wohlbefinden bei. Der Frühling hält langsam Einzug in unserem schönen Frankenland und immer mehr Menschen zieht es wieder an die frische Luft. Aber nicht nur für uns Einheimische, sondern auch für Auswärtige lohnt…

Blaulichttouren in der Geierwand 

Blaulichttouren… Ei, was’n das? Ein neuer Reiseanbieter?! Ganz im Gegenteil, dass ist unser Freundeskreis. Also, eigentlich der Name der WhatsApp-Gruppe mit unseren Freunden. Wie der Name vermuten lässt, hat es mit Blaulicht zu tun. Denn Verrückte rotten sich bekanntermaßen zusammen und so sind circa 90% unserer Ersatzgsfamilie auch im Blaulichtgewerbe, neben- oder hauptamtlich, unterwegs. „Heroes…

Abenteuerklettern in der Ferrata Rio Sallagoni

Mitterlerweile waren wir am Freitag unserer Urlaubswoche in Arco angelangt. Die Hitze hatte die letzten Tage kontinuierlich zugenommen, sodass wir definitiv ein schattiges Tagesprogramm brauchten. Schnell den Klettersteigführer gewälzt und die Ferrata Rio Sallagoni gefunden. Ein schön schattiger Schluchtenklettersteig unterhalb des Castello Drena, lautete die Beschreibung. Perfekt! Obwohl es Freitag Morgen zeitig los ging, war…

Ernesto Che Guevara Klettersteig

Nun waren wir schon einige Tage in Arco und hatten uns eingelebt. Auch der Wettergott war uns hold, denn es war schön trocken und mit jedem Tag kletterte das Thermometer weiter nach oben. Am Sonntag wanderten wir schon auf der Ferrata Sasse am Idro und anschließend ging es über den Colodri-Klettersteig zum Abendessen ins Zentrum…

Ferrata Sasse – Idrosee

Nach unserem Zwischenstopp am Brenner, bei dem wir unter Brennereibrücke geschlafen hatten (da war der Womo-Stellplatz), waren wir nun auf dem Weg zum Gardasee. Allerdings mussten wir uns noch etwas die Zeit vertreiben, denn der Rest der Truppe sollte erste gegen Nachmittag eintrudeln. Ein Ex-Kollege von mir hatte immer passioniert am Iodrosee Urlaub gemacht und…

Der Plecher Klettersteig (?!)

Nach der Höhlenwanderung hatten wir nun genug die Nasen in die Sonne gehalten. Der Tag war noch jung und wir wollten noch irgendwas machen. Allerdings versprach das Regenradar alsbald Nässe von oben. Somit fiel klettern flach. Der Plecher Klettersteig Moment… wir hatten da mal von einem kleinen Klettersteig direkt bei Plech gehört. Also, schnell mal…

Himmelblauer Attersee von oben 

Im heißen Jahrhundertsommer 2015 machten wir uns erneut im August auf, die Klettersteige des Salzkammerguts zu erobern. Nach der zweiten Besteigung des Echernwand Klettersteigs , mussten wir uns Samstag morgen überlegen, wie der Plan für diesen Tag aussehen sollte. Allerdings wurden wir früh morgens von fröhlichen Regengeprassel auf dem Dach unsres T5-Campers geweckt. Der Tag ging…